Die Geschichte, die es lehrt

Mollificio Mantovano produziert seit 1953 Federn Made in Italy. Das Unternehmen befindet sich auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern, von denen 6.000 Quadratmeter überdacht sind. Unsere Hauptprodukte sind Druckfedern, Zugfedern, Torsionsfedern, Drahtformfedern, Bandfedern, Clips und Befestigungen.

Seit 15 Jahren haben wir uns auf die Herstellung von Bandfedern spezialisiert. Mit einer internen Werkzeugabteilung produzieren und konstruieren wir alle Geräte und Formen für unsere Produktion. Das aktuelle Fertigungsspektrum umfasst zahlreiche eingesetzte Werkstoffe wie Kohlenstoff, vorgehärtet, Edelstahl, Bronze, Kupfer, Titan sowie Sonderlegierungen wie Bezinal, Hastelloy, Inconel und Nimonic.

Dank der Automatisierung von Geschäftsprozessen hat Mollificio zahlreiche Geschäftsprozesse automatisiert und sich zu einer soliden Realität in der Branche entwickelt, die technische Lösungen für alle Arten von Anwendungen in verschiedenen Industriebereichen bietet. Seit 1999 werden ständige Kontrollen auf UNI EN ISO 9001 zertifizierte Qualität durchgeführt.

Unsere Das technische Büro kann den Kunden bei der Entwicklung und Konstruktion von den einfachsten bis hin zu den komplexesten Draht- und Banddetails unterstützen. Unser Erkennungszeichen ist die lückenlose Kontrolle und Rückverfolgbarkeit des Produktionsprozesses vom Wareneingang bis zur endgültigen „Freigabe“.

1953

Mollificio Mantovano wurde 1953 in Romanore (MN) in einer kleinen Werkstatt gegründet, wo die Federn noch mit einer Handdrehmaschine hergestellt wurden.

 

1973

Angelo, Sohn des Gründers Tonino Belladelli, trat nach Abschluss seines Studiums in das Unternehmen ein und gab der Tätigkeit durch den Kauf der ersten mechanischen Maschinen für Federn neue Impulse.

 

1979

Der Unternehmergeist von Angelo Belladelli und seiner Frau Andreina Lasagna, der die kaufmännische Leitung obliegt, gab den Anstoß für den Ausbau des Geschäfts und die folgende Verlegung an den neuen Standort in Palidano (MN).

1997

Die Verlegung in den neuen Hauptsitz in Suzzara (MN) 10.000 qm, davon 4500 qm überdacht. Die dritte Generation tritt in das Unternehmen ein, Sara und Alessandro, die einen neuen kommerziellen Vorstoß in Richtung ausländischer Märkte setzen und zur Schaffung eines neuen Produktionssektors beitragen, dem der Bandfedern und selbstgebauten Formen.

1999

Mollificio Mantovano ist nach der Norm UNI EN ISO 9001 zertifiziert.


2005

Erneuter Ausbau durch Erwerb eines angrenzenden Werks zur Lagerung von Rohstoffen und Fertigprodukten.

2007

Beginn massiver Investitionen in die technologische und produktive Erneuerung. Mechanische Maschinen werden verschrottet und durch elektronische CNC-Werkzeugmaschinen mit numerischer Steuerung ersetzt.


2017

Kauf einer externen automatisierten Lagerhalle von 800 qm und Produktionserweiterung.

2018

Das Unternehmen ist auf allen Ebenen vollständig computerisiert und projiziert Mollificio Mantovano in Richtung Industrie 4.0

2019

Eine weitere Produktionserweiterung, die dazu führt, dass das Unternehmen eine bedachte Fläche von 6000 qm einnimmt.